Zum dritten Mal in Reihenfolge gewinnt die Katalonische Unabhängigkeitsbewegung die absolute Parlamentsmehrheit! Davon werden Sie in den deutschen sog. MSM kaum etwas lesen oder hören. Über etwas, das nichts ins gewünschte Bild passt, darf unter keinen Umständen berichtet werden! Dabei liest sich diese Wahl wie ein echter Polit-Thriller.

Die Wahl sollte eigentlich erst nächstes Jahr stattfinden. Das Ergebnis: ein grandioser Sieg der Unabhängigkeitsbewegung, der sogar die absolute Mehrheit brachte. Auslöser war das Hissen einer katalonischen Flagge, als Protestaktion und Kritik gegen die Gefangennahme katalonischer Politiker. Ein juristisches Tauziehen mit der spanischen Zentralregierung brachte eine Einigung auf den 14. Februar.

Das Ergebnis ist umso erstaunlicher, als sowohl die gesamte spanische Presse, als auch die Regierung mit allen Mitteln die Unabhängigkeitsbewegung zu diskreditieren versuchten.

Als Bayernpartei sind wir natürlich etwas neidisch auf den großen Erfolg der Katalanen; wir ziehen den Hut und gratulieren zum großen Erfolg. Für uns nehmen wir mehrere Dinge mit:

  1. Unabhängigkeitsbestrebungen in Europa werden zunehmend erfolgreicher.
  2. Freiheit und Selbstbestimmung sind starke Kräfte, die langfristig nie unterdrückt werden können.
  3. Für uns Bayern und unsere eigene Unabhängigkeitsbestrebung werden die Chancen jeden Tag größer.

An unsere Leser: aufwachen und mitmachen!

Freiheit ist ein viel zu kostbares Gut, um es einer Politiker-Clique zu überlassen, die weder Wirtschaft versteht, noch auf Wünsche und Anliegen ihrer Bürger Rücksicht nimmt und immer offensichtlicher einen  Gesellschaftsumbau vorantreibt, dessen Ziele mit Freiheit und Demokratie nichts mehr zu tun haben.

Die Bayernpartei ist eine Volkspartei im ganz ursprünglichen Sinn. Für dieses Land, für seine Bürger! Über Belange, die uns wichtig sind, stimmen unsere Bürger ab und nicht Berlin, oder gar Brüssel.

Verfasser: G. Eser

 

Schreibe einen Kommentar